Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung

Die Fachgruppe Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N; Personalstärke -/2/7/9) ist die Zentrale Unterstützungseinheit im THW. Ihr Einsatzgebiet ist Umfangreich von Transporttieren bis zum Beleuchten. Ihn gibt es fast in jedem Ortsverband, geplant ist jeden Ortsverband mit dieser Fachgruppe auszustatten.

Zu den Aufgaben gehören Arbeiten an Gewässern, Beleuchten von Einsatzstellen, Elektroarbeiten, Zerteilen von Holz, Durchführung von Pumparbeiten, Transport von Gefahr-/Güter an Land und Wasser, Transport von Personen an Land und Wasser, Errichten von Notunterkünften und das durchführen von technischer Hilfe.

Personalstärke

Zusätzlich werden Sprechfunker/in, Atemschutzträger/in, CBRN Helfer/in, Motorsägen Berechtigte/in, Bootsführer/in, Gabelstaplerfahrer/in, Kraftfahrer/in(CE), Maschinist/in für Stromaggregat, und Sanitätshelfer/in benötigt.

Ausstattung

Zu den Fahrzeugen benötigt die Logistik-Verpflegung außerdem Energieverteiler, Flutlichtleuchten, Flächenleuchten & Stative, mehrere Zelte für die Notunterbringung(je 8 Betten pro Zelt), Zelt für Waschplatz, mehrere Toiletten, eine Tischgarnitur, Tauchpumpen, Schlauchbrücken, Transportbehälter für Kraftstoffe, ADR Ausstattung, Kettenmotorsäge & Schutzausstattungen, Leiter, Werkzeuge für Bearbeitung von Stahlbeton, Stein, Metall und Holz, Akkuschrauber, Sprechfunkausstattungen, Krankentransportausstattung, Arbeitsschutzausstattungen, Feuerlöscher, Rettungswesten und Atemgeräteausstattungen.

Fachgruppe N

Nach STAN

Mehrzweckgerätewagen
Stabler
Anhänger Netzersatzanlage mit Lichtmastanlage

Zukünftig

Kleines Boot
Anhänger kleines Boot
Anhänger Plattform mit Aufnahmen für Container