Einheiten & Technik

Viele Bürgerinnen und Bürger und potentielle neue Helfer wissen gar nicht, was das THW überhaupt macht. Das THW hat viele Einsatzmöglichkeiten doch alle auf einen Ort zu bündeln wäre wirtschaftlich gesehen nicht vertretbar. Deshalb hat jeder Ortsverband seinen speziellen Schwerpunkt. 

Jeder Ortsverband besteht aus einem Technischen Zug. Dieser beinhaltet Standartgeräte zur Bergung und Rettung in allgemeinen Situationen. Zum Beispiel Motorkettensägen, Seilwinden, Greifzug, hydr. Hebekissen oder hydraulische Schere und Spreizer. Um nur einen Teil der umfassenden Ausrüstung zu nennen. Der Technische Zug besteht zu dem aus einer 1. und einer 2. Bergungsgruppe. Wobei die 1. Bergungsgruppe für den schnellen Einsatz mit den Standartgeräten ausgestattet ist und die 2. Bergungsgruppe mit zusätzlichen und spezielleren Geräten. 

Im Fall des Ortsverbandes Neubrandenburg liegt hier die erste Besonderheit, denn wir besitzen sogar die 2. Bergungsgruppe mit schwerem Bergungsgerät, was sich von anderen Ortsverbänden unterscheidet.

Zudem gibt es noch den Fachzug Logistik, welche die Verpflegung bei größeren Schadenslagen oder bei Ausbildungen im Freien sichert. Beziehungsweise die Materialwirtschaft, welche die Versorgung, Erhaltung und Reparatur bei Großschadenslagen übernimmt.

Technischer Zug (TZ)

Um den vielfältigen Anforderungen des Bevölkerungsschutzes und der örtlichen Gefahrenabwehr gewachsen zu sein, setzt das Technische Hilfswerk auf eine Kombination von universellen Bergungsgruppen und spezialisierten Fachgruppen...

Fachzug Logistik

Er ist das zentrale Serviceunternehmen für alle THW-Einheiten. Im Einsatz übernimmt er die Versorgung mit Verbrauchsgütern, die Verpflegung, die Betreuung und die Materialerhaltung...

mehr

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

mehr