Barcelona, 22.10.2018, von T. Kirchner

Herbstferien der THW Jugend nach Spanien - Tag 5-6

Bevor am Donnerstagmorgen bereits die Heimreise anstand, hielt der Mittwoch noch einmal einige Höhepunkte parat. Dafür wurde erneut auf den Bus aufgesessen, ein Dolmetscher und Stadtführer für Barcelona war bereits im Vorfeld organisiert. Versorgt mit den ersten spannenden Informationen über Barcelona, erreichte man das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland. Dort gab eine Mitarbeiterin einen Einblick in die Aufgaben und Tätigkeiten des Generalkonsulates. Bei einem Besuch Barcelonas darf eine Besichtigung der „Sagrada Família“, eine große Basilika, nicht fehlen. Dieses beeindruckende Bauwerk soll 2026, also pünktlich zum 100. Todestag ihres Architekten, endlich fertiggestellt werden.

Wie auch die „Sagrada Familia“, gehört natürlich „Barca“, der FC Barcelona, zur Stadt und der gesamten Region. Als abschließendes Highlight ging es somit in das Herz Barcelonas, das Stadion Camp Nou des FCB. Die beeindruckende Vereinsgeschichte, die im Museum toll kennengelernt werden konnte, ließ die Kinder- und Betreueraugen fast so sehr funkeln, wie die unzähligen Pokale von Verein und Spielern, wie z.B. Lionel Messi. Für noch größere Augen sorgte dann der Blick in den Fußballtempel, der heute noch fast 100.000 Zuschauern Platz bietet. Noch ein letztes gemeinsames Abendessen und das Frühstück am Donnerstagmorgen dürfte die Reisegruppe „Kinder unter Blaulicht“ genießen, bevor es voller erlebnisreicher Eindrücke, Erinnerungen und Souvenirs auf die lange Heimreise ging. Am Freitagmittag konnten alle Teilnehmer wieder gesund in Waren/Müritz begrüßt werden. 

Eine tolle, team- und netzwerkbildende Bildungsreise endete auch für unsere THW-Jugendlichen aus Neubrandenburg. Unser ganz herzlicher Dank gilt Jens Becker, seinem OrgTeam und allen Institutionen, die sich in Spanien für die Jugend bereitgestellt haben! Klasse, was da ehrenamtlich und mit großem Engagement für den ehrenamtlichen Helfernachwuchs von THW und Feuerwehren in MV organisiert wurde! Großer Dank gilt aber auch allen Sponsoren, welche diese kostenintensive Reise insgesamt finanziell unterstützt haben. Als THW-Jugend Neubrandenburg danken wir zusätzlich auch unseren eigenen Sponsoren sehr herzlich!

Seid gespannt auf weitere spannende Ausflüge der THW-Jugend. Und nun vergesst nicht unsere Inhalte zu teilen, denn wir, das Ehrenamt, brauchen eure Unterstützung und vielleicht finden wir ja so auch den Einen oder Anderen, der uns aktiv unterstützen möchte. Mehr Informationen dazu findet ihr auf unserer Internetseite im Bereich "Mitmachen". Solltet Ihr zu irgendeinem Thema Fragen haben, zögert nicht uns anzusprechen, ob per Facebook, e-Mail oder persönlich, wir haben immer ein Ohr für euch.


Eure THW-Jugend Neubrandenburg


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: